Rashtrapati Bhavan

Spazierst du vom India Gate aus die 2 Kilometer lange Straße Rajpath hinunter, siehst du schon von weitem ein riesiges Gebäude. Dabei handelt es sich um Rashtrapati Bhavan, den Wohn- und Amtssitz des indischen Präsidenten.

Rajpath Rashtrapati Bhavan Neu-Delhi

Beinahe 30.000 Arbeiter erschufen aus mehr als 700 Millionen Ziegelsteinen eine Präsidenten Residenz, die flächenmäßig zu einer der größten weltweit zählt. Heute stellt sie ein wichtiges Symbol der indischen Demokratie dar.

Die Geschichte des Rashtrapati Bhavan

Ursprünglich war Kalkutta die Hauptstadt von Britisch-Indien. Dies änderte sich 1911 mit der Delhi Durbar – eine Versammlung, bei der Georg V. zum König gekrönt wurde. Dieser sorgte anschließend für eine Überraschung, als er Delhi zur Hauptstadt ernannt.

Die Folge: Delhi benötigte eine neue Residenz!

Mit der Planung des 14 Millionen Rupies teuren Baus wurde der britische Architekt Sir Edwin Lutyens, und auch der Architekt Herbert Baker beauftragt. Sie entschieden, das Haus des Präsidenten auf dem Raisina Hill zu errichten.

Sie hielten den Architekturstil klassisch europäisch, verbauten aber auch indische Merkmale, wie Elefanten- und Kobramotive. Außerdem errichteten sie Pavillons (Chatris) und die für die indische Architektur typischen Chajjas (eine Art Sonnenschutz über den Fenstern).

Einflüsse der Sanchi Stupa

Für die Kuppel des Gebäudes wurde das Dach der Sanchi Stupa, eines der ältesten buddhistischen Monumente Indiens, als Vorbild genommen.

Der Bau dauerte 17 Jahre. Lord Irwin, Vizekönig von Indien, weihte das Rashtrapati Bhavan am 6. April 1929 ein. Er war auch der Erste, der in dieses Gebäude einziehen durfte.

Heutzutage wohnt und arbeitet hier der derzeitige indische Präsident Ram Nath Kovind.

Rashtrapati Bhavan Neu-Delhi bei Nacht

Die drei Circuits

Die über 3 Quadratkilometer große Anlage wird in drei Circuits eingeteilt.

Circuit 1

Der erste Circuit umfasst den zentralen Rasen und das 50.000 Quadratmeter große Hauptgebäude.

Damit du eine Vorstellung von der Größe dieser Residenz erhältst: Sie besitzt 340 Zimmer und Gänge mit einer insgesamten Länge von unglaublichen 2,5 Kilometern.

Im Hauptgebäude befinden sich die Ashok und Durbar Hall, eine Bibliothek, ein Bankettsaal und eine Lord Buddha Statue – ein Geschenk der Regierung Vietnams.

Circuit 2

Das seit 2014 eröffnete Rashtrapati Bhavan Museum findest du in Circuit 2. Hier werden die Geschenke aufbewahrt, die die indischen Präsidenten überreicht bekamen. Darunter fallen Fotografien, Gemälde, Waffen und Skulpturen.

Das Museum besteht aus den Ställen und den Garagen des Präsidenten sowie dem 23 Meter hohen Glockenturm.

Circuit 3

Rashtrapati Bhavan ist berühmt für seine einzigartige Gartenanlage. Im Circuit 3 hast du die Möglichkeit den Spiritual-, Musical-, Herbal- und Mughal-Garden zu besichtigen.

Dieser Bereich der Präsidentenresidenz wurde unter anderem von den Gärten des Taj Mahal inspiriert und besitzt eine große Rosensammlung. Unter den mehr als 150 Sorten gibt es Rosen, die nach berühmten Persönlichkeiten, wie zum Beispiel John F. Kennedy, Mutter Teresa oder Königin Elizabeth benannt sind.

Metro-Station

Central Secretariat (Yellow und Violet Line)

Eintrittspreise und Öffnungszeiten

Damit du immer die aktuellen Ticketpreise und Öffnungszeiten erfährst, verlinke ich dir hier die offizielle Webseite des Rashtrapati Bhavan.

Location

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Sehenswürdigkeiten in der Nähe des Rashtrapati Bhavans